Unsere Leistungen speziell für Amazon-Händler

Amazon-Händler zu sein, ist Last und Lust zugleich. Während die Plattform einerseits gerade für Jungunternehmer eine großartige Möglichkeit der Vermarktung bietet, werden Amazon-Händler gleichzeitig von einer nicht enden wollenden Flut an Problemen heimgesucht.

Account-Sperrungen lösen

  • Da ist zum einen die Plattform selbst, die regelmäßig durch unberechtigte Kontosperrungen, durch Einfrieren von Auszahlungen und das Verlangen nach nicht näher spezifizierten „Maßnahmeplänen zum Schutz vor Rechtsverletzungen“ nervt.
  • Dabei zeigt sich immer wieder, dass das Hauptproblem hierbei die Kommunikation ist. Der Amazon-Händler findet üblicherweise bei den dafür eigentlich zuständigen Personen kein Gehör und erhält insbesondere keine Informationen, was eigentlich genau das Problem sein soll.
  • Wir unterstützen Amazon-Händler bei der Kommunikation mit der Rechtsabteilung.
  • Auf Augenhöhe können so zwischen den Juristen von Amazon und uns Informationen ausgetauscht und vor allem Problemlagen ermittelt werden. Dies führt in der großen Mehrzahl der Fälle dazu, dass vermeintlich unmögliche Situationen wie etwa Kontolöschungen oder unerfüllbare Maßnahmenpläne außergerichtlich beigelegt werden können, und der Händler seine Erfolgsgeschichte fortschreiben kann.

Marken- und Wettbewerbsrecht

  • Ein anderes großes Ärgernis bei Amazon sind Wettbewerber und das Wettbewerbsrecht (Abmahnungen).
  • Neben dem normalen Preis- und Leistungswettbewerb, denen sich jeder Unternehmer aussetzen muss, finden sich bei Amazon in großer Zahl Trittbrettfahrer, Markenfälscher und sonstige unangenehme Zeitgenossen, die durch falsche Beschwerden Händlern das Leben erschweren.
  • Es ist unabdingbar, sich als Amazon-Händler hiergegen abzusichern. Soweit es um die eigenen Produkte geht, ist ein gutes Rechte-Management zur Durchsetzung von Marken- und Urheberrechten notwendig.
  • Und schließlich geht es auch zu verhindern, dass Wettbewerber sich an Werbeanzeigen anhängen, die man selbst finanziert hat. 

Produkt-Sperrungen verteidigen

  • Fehlerhafte Anschwärzungen seitens Dritter muss rechtlich vehement entgegnet werden, und zwar sowohl in Bezug auf Amazon als auch auf den Gegner.
  • Oft ist es rein praktisch nicht möglich, einen beispielsweise in China sitzenden Wettbewerber zu greifen – umso wichtiger ist es, die Plattform Amazon zur Einhaltung ihrer vertraglichen Verpflichtungen anzuhalten. 

Selbstverständlich gehört zur Beratung auch das „Wettbewerbspaket“ im E-Commerce. Widerrufsrecht, Hinweispflichten (Impressum) und AGB erstellen wir zu Pauschalpreisen individuell. Auch die Abwehr von Abmahnungen oder die Durchsetzung eigener Interessen gegen Wettbewerber gehört zum Angebot.

Warum sind wir der richtige Partner für Ihr Unternehmern?

  • Jahrelange Erfahrung bei der Beratung von Online-Händlern, vor allem auf Ebay und Amazon, hat uns einen umfangreichen Erfahrungsschatz beschert. Wir konnten schon zahlreichen Händlern zu ihrem Recht verhelfen.
  • Bei rechtlichen Auseinandersetzungen mit Amazon ist nicht nur Know-How in den einschlägigen Rechtsgebieten notwendig, sondern vielmehr auch das nötige Fingerspitzengefühl in der Kommunikation mit Amazon.
  • Auch ist es entscheidend die gleichen Begriffe wie Amazon selber zu nutzen, um eine unmissverständlichen Kommunikation mit dem Support oder der Rechtsabteilung gewährleisten zu können.

Erfahrung aus der Praxis!

Rechtsanwalt Dr. Stahl, Inhaber von KEYTERSBERG, ist selbst als Geschäftsführer eines Amazon-Händlers tätig und verfügt daher über unternehmerische Erfahrung auch jenseits der Rechtsberatung.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Kontaktieren Sie uns jetzt über das Kontaktformular. Wir melden uns dann in Kürze, um mit Ihnen die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zu besprechen